Vorboten des Krieges

Nachricht zum Zustand der Baronin Serima von Hengefeldt

Sehr verehrter Herr Baron von Ehrenstein,

leider müssen Wir Euch in Kenntnis setzen darüber, dass Wir in Erfahrung bringen konnten, dass die Baronin Serima von Hengefeldt von einer ÄUSSERST machtvollen daimonischen Entität beseelt ist.
Aus diesem Grund und zum Zwecke des Wohles der Allgemeinheit sahen WIR Uns dazu veranlasst, die Baronin umgehend in Unsere direkte Obhut in der Löwenburg zu überführen, wo sie aus Sicherheitsgründen bis auf Weiteres verbleiben muss.
Wir arbeiten intensiv mit Seiner Erhabenheit, dem Raben von Punin, höchstselbst zusammen, um eine Heilungsmöglichkeit zu finden.
Bis dies allerdings geschehen ist, muss JEDER Kontakt mit der gefährdeten Person strengstens vermieden werden.
Sofern Ihr – oder Magus Gerstenstein oder Bruder Burian – bei der Bekämpfung der Gefahr mit Hilfe assistieren könnt, werden Wir euch davon in Kenntis setzen, in welcher Form Ihr gebraucht werdet.

Rondra befohlen!
Ihre Erhabenheit
Ayla vom Schattengrund,
Schwert der Schwerter,
Löwenburg zu Perricum
6. RON 1027 BF

Comments

erasder

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.